13. 01. 18
posted by: Super User
Erstellt: 18 Januar 2013
Zugriffe: 4214

Bei der Entstehung in den 20er Jahren trug das Hochdruckverfahren Flexodruck noch den Namen Anilindruck aufgrund der verwendeten Farben.
Der Name „Flexodruck“ erklärt sich durch die elastischen und flexiblen Druckformen, die zum Einsatz kommen. Die druckenden Elemente sind hierbei reliefartig erhöht, vergleichbar mit der Buchdrucktechnik. Beim Flexodruck handelt es sich um ein sehr schnelles Druckverfahren, da die verwendete Druckfarbe sehr dünnflüssig ist und somit schnell trocknet. Die Farbübertragung erfolgt durch den sogenannten Gegendruckzylinder.

Weiterlesen ›››

13. 01. 18
posted by: Super User
Erstellt: 18 Januar 2013
Zugriffe: 4320

Die Ansprüche, die an eine Verpackung gestellt werden, sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Dies sowohl hinsichtlich des eigentlichen Produktschutzes als auch an deren Verkaufspotential.

Weiterlesen ›››

13. 01. 18
posted by: Super User
Erstellt: 18 Januar 2013
Zugriffe: 874

Versenden Sie täglich Artikel, die ihren Empfänger in einwandfreier Qualität erreichen sollen? Transportieren Sie wichtige Dokumente, Gelder oder Wertgegenstände, die sicher ankommen müssen?



Weiterlesen ›››

13. 01. 18
posted by: Super User
Erstellt: 18 Januar 2013
Zugriffe: 4097

Um als Hersteller tatsächlich flexibel auf Ihre Anforderungen reagieren zu können, ist es unabdingbar Ihnen eine umfassende Prozesskette bieten zu können. Zu dieser gehört selbstverständlich auch der Arbeitsgang Schneiden.

Weiterlesen ›››

13. 01. 18
posted by: Super User
Erstellt: 18 Januar 2013
Zugriffe: 4156

Sie möchten Ihre Verpackung individuell gestalten, benötigen hierbei jedoch professionelle Unterstützung?




Weiterlesen ›››

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen